Sparkasse Hellweg-Lippe DE61 4145 0075 0000 0019 09
Volksbank Beckum-Lippstadt eG DE07 4166 0124 0055 6666 00
Mischa

Rasse: Maine-Coon-Mix

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum: unbekannt

Farbe: weiß mit schwarzen Flecken

Kastriert: jetzt ja

Im Tierheim seit 09.02.2024

Fundkater aus Lippstadt. Mischa wurde schon längere Zeit in der Mercklinghausstraße gesichtet, er muss dort mehrere Futterstellen gehabt haben.

Mischa war in einem komplett verwahrlosten Zustand und so verfilzt, dass der Kot schon im Fell hängen blieb. Glücklicherweise konnte er eingefangen und direkt einem Tierarzt vorgestellt werden, der ihn von seinem Filz befreite. Dabei ist er auch direkt kastriert worden. Der kleine Kerl erholt sich jetzt erst einmal bei uns. Das Leben auf der Straße hat ein Ende  :o)

Nachtrag 20.02.2024:
Mischa entdeckt gerade, dass Streicheleinheiten und Kuschelstunden etwas ganz Feines sind. Er kann gar nicht genug davon bekommen und beginnt zu "treteln" und Köpfchen zu geben. Bei Artgenossen ist er bislang total cool (mit Milou hat er aber auch eine ruhige Zimmergenossin).

Mischa sucht ein dauerhaftes Zuhause, später wieder mit Freigangmöglichkeit - aber dafür muss sein Fell erst wieder nachwachsen. Wenn er dann doch nicht raus möchte, ist es ja auch gut. Das Katzenklo nutzt er, als wenn er nie etwas Anderes gemacht hätte.

Wenn man die Kuschelstunde beendet, protestiert er übrigens lautstark und miaut total vorwurfsvoll "wie jetzt - du willst gehen??? Echt???" - und trollt sich dann in seine Kuschelhöhle.

Und wenn sein Fell erst wieder nachgewachsen ist, wird er ein bildschöner Kerl. Jetzt gibt ihm der "Löwenschwanz (mit Puschel)" etwas ganz Verwegenes und Einzigartiges.

 

Zurück