Sparkasse Lippstadt DE85 4165 0001 0000 0019 09
Volksbank Beckum-Lippstadt eG DE07 4166 0124 0055 6666 00

Hund "Bruno" sucht ein neues Heim!

Bruno, geb.: 03.09.2020

Rasse: Mischling zwischen Tibet Terrier und Australian Shepherd

Größe: ca. 45 cm

Farbe: braun-weiß, blaue Augen

Bruno ist ein agiler, intelligenter und lernwilliger Hund. Er beschützt seine Herrchen sehr, ist witzig und verschmust. Außerdem ist er sehr sensibel und braucht viel Ruhe. Der Halter braucht viel Geduld, da er einige Eigenarten hat. Bruno ist mit 8 Wochen von einem privaten Züchter in die Familie gekommen.
Von Anfang an war Bruno mit anderen Hunden, fremden Menschen, Fahrrädern, Joggern, Autos etc. überfordert. Er reagierte mit bellen, schnappen und hinterherjagen.
Fremden Menschen gegenüber ist Bruno sehr sehr skeptisch, und auch hier reagiert er mit bellen und Abwehrschnappen. Würde man ihm zu nah kommen, würde er auch sein Gebiss einsetzen, um sich den fremden Menschen fernzuhalten. Beachtet der Besuch ihn aber nicht und lässt ihn an sich herankommen, wird er beim zweiten Besuch freudig begrüßt. Kinder sind überhaupt kein Problem. Man kann ihn nur nicht ohne Aufsicht mit den Kindern alleine lassen, da er z.B. keine Spielzeugwaffen mag und immer den in seinen Augen „Schwächeren“ beschützen will. Bruno sucht sich seine Bezugspersonen aus und orientiert sich sehr an 1-2 Personen. In der Zeit hat seine jetzige Familie schon viel mit ihm erreicht. Autos, Spaziergänger, also alles was sich bewegt, stellt für ihn kein Problem mehr da. An andere Hunde muss sich Bruno erst gewöhnen, aber dann akzeptiert er diese auch. Er ist keiner der gern mit anderen Hunden spielt. Bruno ist ein Hund der sehr viel Ruhe und Routinen braucht. Das ist auch der Abgabegrund. Bruno lebt momentan in einer Familie mit Kindern, die auch sehr viel Besuch bekommen und das ist für ihn zu viel und er kommt dadurch sehr schlecht zur Ruhe, was seinem sensiblen Gemüt nicht guttut. Tierarztbesuche und körperpflegerische Maßnahmen sind bei Bruno sehr schwierig. Bei seinem jetzigen Tierarzt erhält er einen Kragen, den er sich auch gut umlegen lässt.
Er ist tierärztlich durchgecheckt worden und gesundheitlich hat er keine Baustellen. Bruno würde sich in einen Haushalt mit 1-2 Personen wohl fühlen. Er sollte nicht in eine Großstadt kommen, weil ihn dort alles überfordert. Ein ländlich gelegenes zu Hause wäre ideal. Es müsste noch einiges mit ihm trainiert werden, was aber aufgrund seines noch jungen Alters gut möglich ist. Wichtig wäre auch Hundeerfahrung.

Zur Übersicht